Langes Schwert -Kampf und Kontrolle- in Ritterhude/Bremen 21. und 22. September 2019


Neu

Langes Schwert -Kampf und Kontrolle- in Ritterhude/Bremen 21. und 22. September 2019

Auf Lager

Ab 149,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Langes Schwert – Kampf und Kontrolle - Schwertkampftechniken in der Anwendung am Sa. 21. + So. 22.09.2019 in Ritterhude/Bremen      

empfohlen ab S3, individuell abgestimmtes Training

 

Eigene Fechtmaske und Schutzkleidung erforderlich!

Vorkenntnisse erforderlich!

Frühbucherpreis verfügbar bis 19.07.2019!

Samstag 21. 09. 2019, 10:00 – ca. 17:30 Uhr inkl. Mittagspause

Sonntag 22. 09. 2019, 09:00 – ca. 13:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Gladiatores
Bremen / Niedersachsen
Stendorferstr. 4
27721 Ritterhude

 

 

Seminar Inhalte in Abhängigkeit von Interesse und Vorkenntnissen u.a.:

Wir üben Techniken in der Anwendung D.h. wir werden uns im technisches Sparring üben. Keine Angst das ist kein unkontrollierter Freikampf sondern das üben bestimmter fechterischer Situationen und Optionen in Schutzkleidung und damit in realistischer Zeit und Distanz. Das Tempo und die Intensität bestimmst aber immer Du selbst!

- Stand im Sparring

 -Timing

- ansatzloser Angriff

- einfache Versatzungen

- meisterhafte Häuwe cod.44A8

- Spiel mit Distanz und Zeit

- Finten

- Stategie und Taktik

- Im Vor bleiben

- u.v.m.

 

Der Schwierigkeitsgrad der Seminare wird dem Können der Teilnehmer angepasst. Sollte der Kenntnisstand innerhalb der Gruppe unterschiedlich sein, werden entsprechende Kleingruppen gebildet, so dass jeder den für ihn optimalen Unterricht erhält. Auf diese Weise kommen auch Fortgeschrittene bei jedem Seminar auf Ihre Kosten.

 

Schwierigkeitsgrad:

 

Einsteiger hat das erste Mal ein Schwert in der Hand.

S1 kann sicheren Stand und erste Schritte (Passierschritt und Nachstellschritt), kennt die Mensur, kann einfache passive Versatzungen, kennt die Sicherheitsregeln

S2 kann sicher verschiedene passive Versatzungen und hat grundlegende koordinativen Fähigkeiten mit dem Schwert

S3 kann Gladiatores-Grundschultechniken sicher ausüben und sichere koordinativen Fähigkeiten mit dem Schwert.

 

Dies ist nur eine grobe Einteilung um eine ungefähre Vorstellung vom Schwierigkeitsgrad zu erhalten.

Grundsätzlich passe ich den Schwierigkeitsgrad individuell an da in der Regel die Teilnehmer an einem Seminar recht unterschiedliche Vorkenntnisse mitbringen.

Jedoch macht es keinen Sinn als Einsteiger also das erste Mal überhaupt ein Schwert in der Hand an einem S2/S3 Seminar teilzunehmen.

 

Mitzubringen sind:

  • Sportkleidung

  • Schutzkleidung und Fechtmaske

  • Eigene Trainingswaffe, wenn vorhanden
    (Trainingswaffen können gegen 4 Euro/Waffe pro Tag auch ausgeliehen werden. Bitte bei der Anmeldung mit angeben!)


 

Mit der Anmeldung wird eine Anzahlung von 50,00 Euro sofort fällig, um die Buchung zu sichern. Der Rest der Teilnahmegebühr kann beim Seminar in bar entrichtet werden. Natürlich kann die gesamte Seminargebühr auch gleich bezahlt werden.

 

Details:

  • Samstag ca. 6 Stunden Unterricht mit Pausen und Sonntag 4 Stunden.

 

  • Unterkunft: Kostenlose Übernachtung im Fechtsaal möglich, bitte bei der Anmeldung mit angeben (Dusche vorhanden!). Alternative Unterkunft ist selbst zu besorgen, auf Wunsch vermitteln wir gerne Adressen zu JH, Pensionen oder Hotels in der Nähe.

 

  • Das Seminar beginnt am Samstag um 10:00 Uhr.

 

  • Das Seminar beginnt am Sonntag um 09:00 Uhr.

 

  • Das Seminar ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

 

 

Bitte beachten Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen zu unseren Seminaren; diese sind bindend!

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Schwertkampf-Seminare und mehr..., Gladiatores - Die Schwertkampfschule - Onlineshop für Historische Europäische Kampfkünste